Meldungsübersicht
Am Samstag wurden fünf Spiele in der Alps Hockey League mit nur einem Tor Differenz entschieden. Mit einem 2:0-Erfolg über das KAC Future Team übernahm Hafro Cortina Hockey die Tabellenführung von den Klagenfurtern. Zudem feierten die Steel Wings Linz, EC Bregenzerwald und EK Zeller Eisbären ihre jeweils ersten Saisonsiege. Weiterlesen
Am Samstag kommt es in der Alps Hockey League zum überraschenden Spitzenspiel zwischen S.G. Cortina Hafro und dem EC-KAC Future Team. Die Klagenfurter führen aktuell mit sieben Punkte die Tabelle an. Cortina folgt mit sechs Punkten auf dem zweiten Platz. Insgesamt stehen acht Partien auf dem Programm. Die BEMER VEU Feldkirch ist spielfrei. Weiterlesen
Das EC-KAC Future Team hat nach einem 4:3-Heimsieg über den EK Die Zeller Eisbären die Tabellenführung in der Alps Hockey League übernommen. Die Rittner Buam und S.G. Cortina Hafro blieben auch im jeweils zweiten Saisonspiel ohne Niederlage. Oscar Froberg sicherte dem HDD SIJ Acroni Jesenice mit einem Shutout einen klaren 4:0-Auswärtssieg, während die Wipptal Broncos Weihenstephan dank eines Doppelpacks von Johan Lorraine erfolgreich in die neue Spielzeit starteten. Weiterlesen
Max Oberrauch vom HC Gherdeina wurde wegen eines Checks gegen den Kopf für zwei Spiele gesperrt. Der Vorfall ereignete sich während der Alps Hockey League-Partie gegen Migross Supermercati Asiago Hockey am Dienstag, den 14. September. Weiterlesen
Der HC Meran/o Pircher startete mit einem 2:1-SO-Sensationssieg beim HDD SIJ Acroni Jesenice sein Abenteuer Alps Hockey League. Am Donnerstag möchten die Südtiroler nachlegen und bei den Rittner Buam erneut anschreiben. Zudem duelliert sich am Donnerstag unter anderem das EC-KAC Future Team mit den EK Die Zeller Eisbären. Die Klagenfurter konnten am Dienstag einen überraschenden 4:1-Auswärtssieg bei der BEMER VEU Feldkirch einfahren. Ihren Saisoneinstand werden die Wipptal Broncos Weihenstephan geben. Die Südtiroler sind das einzige Team, die noch keine Partie absolviert haben. Erster Gegner sind die Red Bull Hockey Juniors.
Weiterlesen
Am Dienstag holte der EHC Lustenau einen 4:2-Heimerfolg über die Red Bull Hockey Juniors. Die Vorarlberger teilen sich mit Migross Supermercati Asiago Hockey die Tabellenspitze, denn auch der Vizemeister feierte beim 5:0 in Gröden den zweiten Saisonsieg. Zudem gewann das EC-KAC Future Team bei der BEMER VEU Feldkirch. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden