Meldungsübersicht
Die BEMER VEU Feldkirch hat das erste Vorarlberg Derby in dieser Saison gegen den EHC Lustenau mit 3:2 für sich entschieden. Dylan Stanley setzte in Unterzahl den Game-Winner. Leader HDD SIJ Acroni Jesenice mühte sich, trotz eines Drei-Tore-Vorsprungs, zu einem Overtime-Sieg, während die Rittner Buam mit einem klaren Heimsieg wieder zum ersten Verfolger der Slowenen avancierten. Die Red Bull Hockey Juniors und die Vienna Capitals Silver verbuchten jeweils einen Shutout-Sieg, während die Wipptal Broncos Weihenstephan auch ihr zweites Auswärtsspiel binnen 24 Stunden gewannen. Die EK Die Zeller Eisbären bejubelten den ersten Sieg unter Neo-Headcoach Martin Ekrt.

Alps Hockey League | 27.11.2021 | Results:
Steel Wings Linz - Wipptal Broncos Weihenstephan 2:4 (0:1, 1:1, 1:2)
Rittner Buam - HC Meran/o Pircher 5:3 (1:1, 3:0, 1:2)
Red Bull Hockey Juniors - EC-KAC Future Team 3:0 (0:0, 2:0, 1:0)
Vienna Capitals Silver - EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel 4:0 (1:0, 0:0, 3:0)
EK Die Zeller Eisbären - S.G. Cortina Hafro 3:2 (2:1, 1:1, 0:0)
EC Bregenzerwald - HDD SIJ Acroni Jesenice 4:5 OT (1:1, 0:2, 3:1, 0:1)
BEMER VEU Feldkirch - EHC Lustenau 3:2 (2:0, 0:1, 1:1) Weiterlesen

Michael Sullmann Pilser vom HC Gherdeina valgardena.it wurde wegen einem illegalen „check to the head or neck“ für zwei Spiele gesperrt. Der Vorfall ereignete sich während der Alps Hockey League-Partie gegen die Rittner Buam. 

Weiterlesen
Der EHC Lustenau hat die Siegesserie des HDD SIJ Acroni Jesenice durch einen Hattrick von Max Wilfan am Freitagabend beendet und ist nach 7:4 Sieg der erste Verfolger der Slowenen. Auch die Wipptal Broncos Weihenstephan wurden zur Endstation einer Winning-Streak. Die Red Bull Hockey Juniors mussten sich nach fünf Erfolgen am Stück gegen die Broncos mit 1:2 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Weiterlesen
Die geballte Action in der Alps Hockey League geht nahtlos weiter. Nach fünf Spielen am Donnerstag und zwei Freitagsbegegnungen stehen am Samstag sieben weitere Duelle auf dem Programm. Dabei möchte unter anderem der HC Meran/o gegen die zweitplatzierten Rittner Buam nahtlos an seine jüngsten Erfolge anschließen. Abgeschlossen wird der Spieltag durch das Vorarlberg-Derby, bei dem Feldkirch den zweiten Derby-Sieg in dieser Woche feiern möchte. Weiterlesen
Das für Samstag, den 27. November angesetzte Spiel zwischen dem SHC Fassa Falcons und Migross Supermercati Asiago Hockey ist aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen verschoben worden. Ein Ersatztermin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Weiterlesen
Die BEMER VEU Feldkirch feierte im Derby gegen den EC Bregenzerwald einen 3:2-Heimsieg nach Overtime. Dabei lag die VEU bis drei Minuten vor Spielende noch mit 0:2 zurück. Die erste Niederlage nach zuvor neun Siegen am Stück kassierte der HC Gherdeina valgardena.it. Im Topspiel mussten sie sich den Rittner Buam mit 5:1 beugen. Die „Buam“ klettern durch den Sieg auf den zweiten Tabellenplatz. Ein missglücktes Debüt als Head Coach des EK Die Zeller Eisbären erlebte Martin Ekrt. Die Pinzgauer unterlagen bei Liganeuling HC Meran/o Pircher deutlich mit 2:7. In den übrigen Spielen jubelten S.G. Cortina Hafro und die Steel Wings Linz über einen Sieg.
Weiterlesen
Weitere Meldungen laden