Meldungsübersicht
Am Mittwoch fand in Prag die Auslosung für die kommende Champions Hockey League 2024/25 statt. In der CHL-Regular-Season haben die drei Teilnehmer der win2day ICE Hockey League – EC Red Bull Salzburg, EC-KAC und Hydro Fehérvár AV19 – jeweils drei Heim- und Auswärtsspiele. Weiterlesen
Mit 18 Akteuren aus der win2day ICE Hockey League im Aufgebot sorgte das österreichische Nationalteam bei der Weltmeisterschaft in Prag für historische Momente. Neben dem Punktgewinn nach fulminanter Aufholjagd gegen Kanada feierte das Team Austria Siege über Finnland sowie Norwegen und beendete die WM auf Rang zehn. Im nächsten Jahr werden gleich drei Liga-Nationen an den Titelkämpfen der Top-Gruppe teilnehmen, schafften Ungarn und Slowenien doch schon zuvor den Wiederaufstieg. Weiterlesen
Österreichs Herreneishockey Nationalmannschaft hat bei der IIHF-Weltmeisterschaft der Top-Division vorzeitig den Klassenerhalt fixiert. Am Sonntag feierte die rot-weiß-rote Auswahl einen 4:1-Erfolg über Norwegen, hält nun bei sieben Punkten und kann dadurch nicht mehr auf den letzten Platz zurückfallen. Den Grundstein zum Sieg über Norwegen legte Österreich mit drei Toren im Mitteldrittel. Weiterlesen
Unglaubliches Comeback der ÖEHV-Auswahl! Nach 40 Minuten lag Österreich am Dienstag bei der WM in Prag gegen Titelverteidiger Kanada bereits mit 1:6 in Rückstand. Im Schlussabschnitt drehte Team Rot-Weiß-Rot allerdings auf, traf fünf Mal und machte das unmögliche noch möglich: Overtime. In dieser holte sich zwar Kanada den Extrapunkt, aber dennoch ein sensationeller Punktgewinn. Weiterlesen
Im zweiten WM-Spiel setzte es für die ÖEHV-Auswahl eine knappe 5:6-Niederlage gegen die Schweiz. Den Game-Winner erzielte unser Nachbarland erst 51 Sekunden vor Spielende. Zwischenzeitlich lag Österreich bereits mit 2:0 und 3:1 in Führung. Mit Clemens Unterweger, Paul Huber und Lukas Haudum (2x) trugen sich drei Spieler der win2day ICE Hockey League in die Torschützenliste ein. Nächster Gegner ist am Dienstag Titelverteidiger Kanada. Weiterlesen
Die ÖEHV-Auswahl musste sich am Samstag zum WM-Auftakt gegen Dänemark mit 1:5 geschlagen geben. Manuel Ganahl gelang der einzige Treffer für Österreich, als der Stürmer kurz vor Ende des ersten Drittels auf 1:2 verkürzte. Am Sonntag trifft das Team Austria auf die Schweiz. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden